A huge collection of 3400+ free website templates www.JARtheme.COM WP themes and more at the biggest community-driven free web design site

Scouting-Tour Lofoten

Lofoten im Winter  -  5 Tages-Exploring Tour / 02.02.2020-08.02.2020 - € 999,--

Wo: Leknes, Lofoten, Norwegen 
Anreisetag: Sonntag, 02.02.2020
Abreisetag: Samstag, 08.02.2020
Teilnehmeranzahl: Min. 2 Personen - Max 4 Personen
Preis: € 999,- inkl. Ust pro Person
 
Was bedeutet Scouting-Tour?
Das besondere an dieser Tour ist, dass wir uns vor Ort selbst noch umsehen müssen, da wir bisher erst einmal auf den Lofoten unterwegs waren. Wir kennen einige Plätze, doch müssen wir uns noch mehr orientieren. Ziel ist es, wunderschöne Plätze zu finden und diese im besten Licht zu fotografieren. Als Teilnehmer hast Du den Vorteil einen Einblick in die Herangehensweise der Location-Planung kennenzulernen, und in einer sehr kleinen Gruppe unterwegs zu sein. Zudem liegt das Preisniveau deutlich unter den normalen Workshopkosten. Da es sich um einen Scouting-Tour handelt, werden wir uns aber auch selbst etwas Zeit nehmen, um zu fototgrafieren. 
 
Wo befinden wir uns?
In einer der schönsten Landschaften der Welt! Die Inselgruppe nördlich vom Polarkreises bietet eine schier unglaubliche Dichte an spektakulären Landschaften. Majestätische hohe Berge treffen hier unmittelbar ans Europäische Nordmeer, tiefe Fjorde teilen die lose verstreuten Inseln. Unberührte, wilde Natur, romantische Fischerdörfer, kreisende Seeadler, und - um diese Jahreszeit - ein faszinierendes Licht, sowie eine gute Möglichkeit Nordlichter zu sehen, machen die Lofoten zu einem der reizvollsten Gegenden. Anfang Februar sind die Tage noch recht kurz (Sonnenaufgang ca. 09:15 - Sonnenuntergang ca. 15:30), doch bescheren uns die langen Dämmerungsphasen zusätzlich schönstes, und außergewöhnlich weiches Fotolicht. Auch haben wir bei ausreichender Sonnenaktivität die Möglichkeit Nordlichter zu fotografieren - Ein einmaliges und intensives Erlebnis!
 
Bei Vareid - MittagssonneNordlicht über dem Skagsanden StrandLofoten 20190123 240 WZ
Was fotografieren wir?
Nach der "Polarnacht" kehrt im Januar die Sonne wieder zurück, und streift danach noch flach über den Horizont. Anfang Februar haben wir somit ein wunderbar weiches, um nicht zu sagen einzigartiges Fotolicht - Den ganzen Tag über! Die Locations, die wir anfahren richten sich nach dem Licht, und dem Wetter. Es stehen dynamische Wassermotive, Langzeitbelichtungen am Meer, Berge und Fjorde im besten Fotolicht, und Nacht- bzw. Polarlichtfotografie im Mittelpunkt. Strukturen im Eis, Fischerdörfer und -hütten runden die Motivvielfalt ab. Wir beschäftigen uns mit dem gestalterischen Bildaufbau, mit Belichtungstechniken, der Schärfesteuerung, und dem Arbeiten mit dem Histogramm, sowie dem Einsatz von Pol-, Verlaufs- und Neutraldichtefiltern, um faszinierende Landschaftsbilder zu gestalten. Im Zuge der geplante Bildbesprechung geben wir Tipps zur Bearbeitung in Adobe Lightroom und Photoshop.
 
Was benötige ich für den Workshop?
Eine Spiegelreflex- oder Systemkamera mit Wechselobjektiven (Weitwinkel-, Normal- und Teleobjektiv, und ein - für Nordlichter lichtstarkes - Superweitwinkelobjektiv.
Empfohlene Brennweiten: 14-24 f/2.8 oder 16-35 f/2.8; 24-70, 70-200
Polfilter, Neutraldichtefilter (Graufilter) in 2 bis 3 Stärken, Grauverlaufsfilter, Stativ, Fernauslöser, Stirnlampe mit Rotlicht, Ersatzakkus.
Rutschfeste, wasserfeste, warme Stiefel; warme, wintertaugliche, winddichte Outdoorbekleidung, Gummistiefel, Eiskrallen, Wärmepads, Handschuhe. Auch wenn es auf Grund des Golfstroms nicht besonders kalt ist, kann es in Verbindung mit kräftigem Wind durchaus gefühlte -20°C kalt werden. Dementsprechend wichtig ist gute Ausrüstung. Weitere Infos zur empfohlenen Ausrüstung, inklusive einer Checkliste, schicken wir rechtzeitig vor Reiseantritt zu. 
Optional: Laptop mit installiertem Adobe Lightroom oder Adobe CC für die Bildnachbesprechung
 
Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?
Der Umgang mit Deiner Kamera sollte Dir vertraut sein, ebenso solltest Du ein gewisses Grundverständnis für die Belichtung mittels Blende, Zeit und ISO mitbringen.
Körperlich normale Fitness reicht aus, Trittsicherheit, und eine gute Körperbalance kann nicht schaden. Es gibt keine langen Märsche, doch sind wir den ganzen Tag unterwegs, und der Boden kann sehr glatt sein. Gute Laune und die Bereitschaft mit wenig Schlaf auszukommen (wenn die Nordlichter am Himmel tanzen) wäre das i-Tüpfelchen!
 
Ablauf des Workshops:
Es gibt auf Grund der vielen Foto-Möglichkeiten und Wettersituationen keinen fixen Plan, was wir alles ansteuern werden. Wir entscheiden je nach Wetter-Situation, welche Locations fotografisch am meisten Sinn machen. Grundsätzlich gibt es hinter jeder Kurve neues zu entdecken, und die ganze Region ist voller Fotomotive. Die Highlights Reine und Umgebung, die Strände von Unstad, Uttakleiv, Haukland, Skagsanden werden voraussichtlich mit dabei sein, auch die Gegenden um den Flakstadpollen, Fredwang, Vareid und Myrland - nur um einige zu nennen - stehen auf dem Plan. Wir lassen uns vom besten Licht leiten!
Lofoten 20190121 066 WZLofoten 20190122 077 Kopie WZLofoten 20190122 097 WZLofoten 20190125 355 WZLofoten 20190121 008 WZ

 

Organisatorisches:

Die Anreise und Abreise bis und vom Flughafen ist nicht inkludiert, und erfolgt auf eigene Regie. Ein Flug von Deutschland kostet im Moment etwa € 500,-- bis 650,--.
Wir werden dann vor Ort gemeinsam ein Fahrzeug mieten, mit dem wir als Fahrgemeinschaft die Fotolocations zusammen ansteuern können. Die Kosten dafür sind nicht im Kurspreis enthalten, wir teilen sie unter allen die dabei sind auf.
Eine Empfehlung für eine Unterkunft in einer sehr schönen und typischen Rorbuer-Anlage in der Nähe von Leknes, werden wir Dir im Vorfeld abgeben, und muss von Dir dann noch gebucht werden. Alle Infos dazu erhält Du bei Abschluss der Workshopbuchung. Die Kosten für eine Hütte mit 2 Schlafzimmern zum Teilen mit einem anderen Teilnehmer/Teilnehmerin kostet in etwa NOK 6.000,--. Es können auch Einzelzimmer gebucht werden.
 
Die fotografische Betreuung erfolgt von mir und meiner Frau Ramona gemeinsam. Es stehen somit für eine sehr kleine Anzahl von Teilnehmer/Teilnehmerinnen zwei Coaches zur Verfügung!
 
Die Verpflegung ist nicht im Workshoppreis enthalten. Das Frühstück werden wir gemeinsam in der Unterkunft zubereiten, am Abend entscheiden wir in Abstimmung mit allen Teilnehmern/Teilnehmerinnen zusammen, ob wir in ein Restaurant gehen, oder uns in der Unterkunft verpflegen.
 
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen, maximal 4 Personen.
Anmeldung: bis spätestens 5 Monate vor Beginn der Reise über das Kontaktformular unten, oder per E-Mail.
 
Buchung: Nach Anmeldung zum Workshop erhältst Du - bei verfügbarem Platz - ehestmöglich eine Bestätigung, samt Informationen und Kontodaten zur Überweisung der Anzahlung von 50%. Die Anzahlung ist innerhalb von 14 Tagen fällig. Nach Erhalt der Anzahlung betätige ich Dir die Buchung. 10 Wochen vor Antritt des Workshops ist der Restbetrag ohne Abzüge fällig. 
 
Stornierung, Ausfall: 
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei nicht erreichter Teilnehmeranzahl, Witterungslage, Krankheit oder Unfall des Kursveranstalters, oder aus anderen zwingenden Gründen Workshops kurzfristig abzusagen oder zu verschieben.
Bereits geleistete Kursgebühren werden in diesem Fall selbstverständlich im vollen Umfang umgehend rückerstattet. Weitere Ansprüche - wie Schadenersatz - sind ausgeschlossen. Der Teilnehmer/Teilnehmerin bestätigt beim Abschluss der Kursbuchung das Verstehen und Akzeptieren der gültigen Workshop - AGBs von Manfred Pölzlbauer Fotografie. Bei unangekündigtem Fernbleiben werden 100% der Kosten verrechnet. Es steht Dir aber frei, Deinen Kursplatz kostenfrei an einen Ersatzteilnehmer/-teilnehmerin zu übergeben. In diesem Fall wird Deine bereits bezahlte Kursgebühr im Anschluss des Zahlungseingangs des Ersatzteilnehmers/-teilnehmerin refundiert. Für etwaige erweiterte Kosten mit denen der Veranstalter in Vorleistung gehen musste (z.B. gemietete Räumlichkeiten für Bildbesprechungen, Reservierungs- oder Reisekosten) ist – sofern diese anfallen – bei Stornierungen seitens der teilnehmenden Person, vom(n der) Teilnehmer(in) zu tragen, und hat den Veranstalter schadlos zu halten.
 
Eine Stornierung ist bis 8 Wochen vor Kursbeginn unter Einbehalt einer Bearbeitungsgebühr von € 200,00 möglich. Sollte die Stornierung bis zu 4 Wochen vor Kursbeginn erfolgen, können nur noch 40% der Workshopkosten refundiert werden. Danach ist keinerlei Rückerstattung - auch nicht Anteilsmäßig - mehr möglich. 
 

 Lofoten 20190122 103 WZLofoten 20190125 338 WZLofoten 20190123 163 WZLofoten 20190121 059Uttakleiv - gefrorenes Auge Lofoten 20190124 291 WZ

Haftungsausschluss:
Manfred Pölzlbauer Fotografie veranstaltet diesen Workshop nicht als Reiseveranstalter, sondern als Workshopveranstalter. Die Möglichkeit zu fotografieren, und der Ablauf des Workshops hängen stark vom Wetter ab. Es kann auch keine Garantie für Nordlicht oder bestes Fotowetter gegeben werden. Es wird nicht gehaftet bzw. erfolgt auch keine Rückerstattung der Kursgebühren bei Ereignissen, die durch höhere Gewalt herbeigeführt werden, bei Abweichungen vom Kursprogramm, oder bei schlechtem Wetter welches die fotografischen Möglichkeiten einschränkt. Es wird vom Veranstalter auch keine Haftung für Ausrüstung oder Garderobe übernommen. Jede Teilnehmerin/ jeder Teilnehmer ist für sich und seine Sicherheit selbst verantwortlich und verpflichtet sich mit der Anmeldung / Teilnahme am Workshop sich dementsprechend zu verhalten. Die Versicherung ist Sache des Workshopteilnehmers. Manfred Pölzlbauer Fotografie haftet nicht für Unfälle des Workshopteilnehmers auf den Wegen zum/vom Workshoports und während des gesamten Kurses. Mit der Anmeldung an diesem Workshop bestätigt der Teilnehmer, dass er diese Klausel gelesen und verstanden hat!
 
Datenschutz:
Alle von Dir angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des Vertrages verwendet. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

Kontakt

Manfred Pölzlbauer Fotografie

Andritzer Reichsstraße 124
8046 Graz
Telefon: +43 316 232086
Mobil: +43 676 642 98 16

office@manfredpoelzlbauer-fotografie.at

Diese Seite verwendet Cookies für Analysen, personalsierte Inhalte und Infotainment. Durch die Nutzung dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden Datenschutzerklärung